Donnerstag, 7. September 2017

Maximal von Maximilian Huttner

Max Huttner: MAXImal - Mein Leben mit Parkinson
 "Dein Wecker klingelt um 6 Uhr am Morgen. Du stehst auf und machst dir erst einmal einen Kaffee. Ein ausgewogenes Frühstück und eine Dusche erleichtern dir den Start in den Tag... Für dich klingt das wie ein ganz normaler Alltag?

Nicht für mich - ich bin Max Huttner"

So startet Max seine kurze, aber bewegende Autobiographie. Selbstbewusst, in fetten Lettern verkündet er, dass sein Alltag etwas anders aussieht, als das von anderen. Denn Max hat Parkinson und Max ist gerade erst 25 Jahre alt, als sich die ersten Symptome der Krankheit bei ihm zeigen. Es ist sehr ungewöhnlich, dass jemand in diesem Alter an Parkinson erkrankt, deshalb bekommt seiner den Zusatz "Ähnlichkeitsform". Als ob die Ärzte es selber nicht fassen können, jemanden in diesem Alter mit der chronischen Erkrankung leibhaftig vor sich zu haben. Dabei kommt es immer häufiger vor, dass sich diese, im Volksmund als "Alterskrankheit" bezeichnete, chronische Erkrankung schon bei jungen Leuten zeigt.

Max beschreibt in seiner Biographie die ersten Jahre seines Lebens, inklusive der ersten fünf Jahre mit Parkinson. Es geht um den Umgang mit den Ärzten, die Schwierigkeiten mit den Behörden, seine persönlichen Hochs und Tiefs und die großartige Unterstützung, die er von Freunden, Familie und manchmal auch von wildfremden Menschen erhalten hat.

Stilistisch ist die Biographie kein Meisterwerk und dennoch bewegt sie mich, vielleicht auch gerade wegen des Stils. Ganz sicherlich, weil ich selbst von dieser Erkrankung betroffen bin. Aber vor allem wegen des Muts, den Max aufgebracht hat, um seine Geschichte niederzuschreiben und zu veröffentlichen.  Ich bewundere seine Stärke. Er hat nicht aufgegeben, trotz der Hindernisse, die ihm in den Weg gelegt wurden.

Ich empfehle Menschen, die sich mit Parkinson beschäftigen, oder die selbst daran erkrankt sind, dieses Buch zu lesen. Es ermutigt, sein Leben mit Parkinson aktiv zu gestalten. Da ist Max mit seinen jungen Jahren ein großes Vorbild.

Eckdaten: Taschenbuch, 52 Seiten, Selbstverlag
Zu beziehen über huttnermax@yahoo.de
Besuch doch mal den Autor: Parkinson 25
SHARE:

Kommentare

  1. Hallo:)
    Ich bin gerade auf Deinen Blog gestoßen und habe mich hier schon ein wenig umgesehen.
    Du hast eine wunderschöne Seite aufgebaut. Die gefällt mir richtig gut.
    Ich muss zugeben, dass ich weder Autorin noch das Buch vorher kannte. Finde ich aber von Deiner Beschreibung her sehr interessant.
    Ich werde mir auf jeden Titel vermerken:)
    Da mir Dein Schreibstil sehr gut gefällt werde ich Dir ein Abo da lassen.
    Vielleicht hast Du ja Lust mal mich besuchen zu kommen?
    http://www.printbalance.blogspot.de
    Ich würde mich sehr über Deinen Besuch freuen.
    Gerade läuft auch noch ein Gewinnspiel. Vielleicht magst mitmachen?
    liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *Autor- noch ist Maximilian ein Mann *ggg*
      nochmals liebe grüße

      Löschen
    2. Hallo Andrea,
      lieben Dank für den Besuch. Klar schaue ich gerne bei dir vorbei - du hast mich neugierig gemacht. :-)
      LG

      Löschen

Ich freue mich sehr über Kommentare von euch!

© Lora liest. All rights reserved.
Blogger Designs by pipdig