Freitag, 27. Januar 2017

Lesenacht bei A Winter Story


Vivka von A Winter Story veranstaltet am Freitag, den 27.1. eine klassische Blogger-Lesenacht. Ich freue mich sehr darauf, mitzumachen, denn meine letzte Lesenacht liegt schon eine ganze Weile zurück. Vielleicht hilft mir diese Aktion auch über meine Leseflaute hinweg zu kommen. Ich freue mich auf jeden Fall darauf, neue Blogs kennenzulernen und mich auszutauschen. Das ist immer der allerschönste Part an einer Lesenacht. Also, vielleicht treffen wir uns ja dort. Das wäre fein.

Ab hier geht es mit dem Updatepost weiter:

19:07
So, jetzt habe ich es endlich geschafft, mich auf dem Sofa niederzulassen und die Lesenacht zu genießen. Ich lese die Märchen aus der Welt des Verbrechens Krimianthologie von Michael Rohlmann, Glass Coffin, und bin bei 7 %. Ich schaue mir jetzt erstmal die verpassten Aufgaben an und mache einen Rundgang. Die Runde ist bis jetzt ja sehr gemütlich überschaubar. Das bedeutet, ich habe mehr Zeit zu lesen. :-)

https://images-eu.ssl-images-amazon.com/images/I/51FeEjMtpEL.jpg
Rohlmann, Engels: Glass Coffin

Die 18:00 Uhr Aufgabe: Erzählt mir und allen anderen doch, was ihr heute Abend lesen werdet und ob ihr euch vielleicht auch ein Ziel gesetzt habt. Und was mich ganz doll interessiert, was habt ihr zu essen für den Abend dabei?

 Also, den Lesestoff habe ich ja schon genannt. Habe ich auch schon gesagt, wie begeistert ich von den Anthologien des Autorenpaars Engels, Rohlmann bin? Die Stories sind sehr kreativ, der Schreibstil ist ansprechend und der Aufbau der Geschichten ist ziemlich genial. 

Ja, und das Essen... ich habe eben ein Brötchen verschlungen und werde jetzt ganz gemütlich einen Schluck frisches Wasser trinken und von der leckeren Berberitzenschokolade kosten, die ich zum Geburtstag bekommen habe. Hmmmm, lecker!! 

Ein Ziel habe ich mir nicht gesetzt. Ich lasse einfach alles auf mich zukommen.




Die 19:00 Uhr Aufgabe:Beschreibt doch mal den Hauptcharakter in eurem Buch! Ist dieser euch ähnlich oder so gar nicht? Und unter welchen sozialen Medien kann man euch denn noch entdecken?

Öh, da hast du mich jetzt aber eiskalt erwischt... Ich kann den Hauptcharacter gar nicht beschreiben und ihn mir auch nicht richtig vorstellen. Die erste Geschichte der Anthologie heißt Diebesgut und ist von Maria Engels. In ihrer Geschichte geht es um Ray und Finn. Polizeiermittler. Ich habe bisher noch nicht in die Geschichte hineingefunden. Deshalb fällt es mir schwer dazu etwas konkretes zu  sagen.
Soziale Medien? Da bin ich bei FB und Instagram, wenn ich dran denke :-). Zwitschern tu ich nicht. 

20:00 Uhr
Halbzeit, was bei nur vier Stunden auch nicht schwer ist, aber wir schauen mal wie fit wir um 22 Uhr noch sind, vielleicht verlängern wir das ganze ja um eine Stunde (also zwischendurch muss ich mal weg, Reisdent Evil im Let´s Play von Gronkh  gucken)!
Wie lautet den dein aktueller Satz, den du gerade als letztes gelesen hast? Und -insofern nicht sowieso schon geschehen- besucht doch einmal die anderen Teilnehmer und hinterlasst gerne einen netten Kommentar.


"Ray störte etwas an der Einrichtung. Er sah sich im Zimmer um, dann schaute er zurück zum Regal. Mit einem Satz war er auf den Beinen." 
Hm, bin immernoch bei 7%. Egal, ich mache jetzt einen Gang um die (Blogger)Häuser. 

21:00 Uhr 
Wenn ihr in das Buch gesaugt werden würdet, an welcher Stelle würdet ihr doch auftauchen? Mit wem würdet ihr euch anfreunden oder was würde euch vielleicht passieren?
 Das ist ein interessantes Bild und eine noch interessantere Frage --- aber schwierig. In der Anthologie geht es um zwei Gangs. Die vom Wolf und die von Beast. Die eine ist fieser als die andere und selbst die niedlichsten Feen haben es faustdick hinter den Ohren. Ich würde wahrscheinlich mitten in eine Verfolgungsjagd geraten und immer im Weg stehen, nichs kapieren und jede Menge Kopfschüttteln ernten. Vielleicht erbarmt sich jemand (am liebsten wären mr Hase und Igel, das sind so schön kaputte Figuren) und zerrt mich in Sicherheit.

22:00 Uhr
Das Ende ist noch nicht erreicht, denn ich verlängere den Abend bis 23 Uhr, danach ist dann aber wirklich Schluss. Aber so haben wir sogar noch eine Stunde mehr zum schmökern.
Ich würde gerne wissen, welche Kategorien es so in eurem Bücherregal gibt, mögt ihr mir einen kleinen Einblick gewähren?

Bei mir ist so ziemlich von jedem etwas zu finden. Etwas Fantasy, Krimis, Thriller, Steampunk, Klassiker und jede Menge Grafic Novels und Comics. 


Leute, ich verabschiede mich hier von euch. Ich muss leider morgen früh raus. Hat großen Spaß gemacht. 1000 Dank für die Orga, Vivka. 


SHARE:

Kommentare

  1. Ich freue mich sehr, dass du dabei bist und Entzugserscheinungen wollen wir natürlich gerne behandeln ;)

    Liebste Grüße,
    Vivka

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Liebes,

    ich würde auch sehr gern mal wieder eine Lesenacht machen, aber mit dem kleinen Zwerg von uns geht das leider noch nicht. Vielleicht aber schon beim nächsten Mal ♥

    Liebe Grüße
    Charleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass du dich meldest Charleen!
      Ich habe mich schon gefragt wo du steckst. Aber natürlich! Unter Bergen von Windeln, Gläschen und Babywäsche. Ich hoffe es geht euch gut und du bist bald aus dem Gröbsten raus, so dass du wieder Lesenächte genießen kannst. :-)
      Lieben Gruß
      loralee

      Löschen
  3. Also das Cover finde ich schon mal genial. :D Kurzgeschichten sind aber nicht so ganz meins. Die sind immer so schnell wieder vorbei. :P

    AntwortenLöschen
  4. Ja das stimmt. Ich mag Kurzgescheichten eigentlich auch nicht so gerne. Hier bauen die Geschichten aber ein bisschen aufeinander auf und man trifft die gleichen Figuren wieder. Deshalb liest es sich schon fast (aber nur fast) wir ein Roman.

    Das Cover fasziniert mich auch!
    LG
    loralee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah okay, dann wäre es schon eher was für mich. :D

      Löschen
  5. Kurzgeschichten sind immer sehr unterschiedlich, es gibt tolle und es gibt weniger tolle ... auf jeden Fall muss der Autor dort in sehr viel kürzerer Zeit den Leser packen und vielen gelingt das sehr gut und manchen leider gar nicht ^^

    Hoffendlich hast du ein paar gute dabei =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bisher waren alle aus dieser Reihe gut. :-)

      Löschen
  6. 7% sind immerhin 7%, also alles gut ;)
    Die Read'n'Talk Challenge gibts hier: https://bookwormdreamers.blogspot.de/2016/11/nadja-ankundigung-readntalk-challenge.html?
    Ist sehr gemütlich eigentlich, auch immer mal mit Leseabend usw. und jeden Monat darf man über 3 Bücher seines SuBs abstimmen lassen.

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Link Caro, klingt wirklich gemütlich. Das schaue ich mir auf jeden Fall an.
      LG, loralee

      Löschen
  7. Super cooles Cover. Sieht vielversprechend aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lohnt sich auf jeden Fall. Vor allem, wenn du es gern makaber magst. :-)

      Löschen
  8. Haha das kann ich mir sehr gut vorstellen, wenn es *plopp* macht und du da plötzlich mitten drinn stehst ^^ Könnte ich nämlich auch sein xD

    Und dich würde auf jeden Fall jemand in Sicherheit ziehen, davon bin ich sehr überzeugt =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, "plopp". Das entscheidende Geräusch. Du sagst es! :-)

      Löschen
  9. Vielen Dank, dass du dabei warst und ich wünsche dir eine wunderschöne Nacht <3

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare von euch!

© Lora liest. All rights reserved.
Blogger Designs by pipdig