Sonntag, 27. November 2016

DIY Krimi Aktion # 5: Willkommen in der Zielgeraden

Und wieder haben wir eine spannende Fortsetzung zu dem DIY-Krimi. Wird Sue sich auf den Deal von Laura einlassen? Wer glaubt ihr die Geschichte vom verschwundenen Tom und der Erpressung?

Claudia Wenk, Nenatie und ich sind sehr gespannt, wie sich der Krimi in zwei Wochen auflösen wird. Aber dafür fehlen nicht nur die beiden letzten Fortsetzungen, sondern der Krimi braucht auch einen Namen!



Jetzt seid ihr gefragt. Wie soll der Kurzkrimi um die Erpressung von Sue und Tom heißen? Habt ihr eine Idee? Dann schreibt sie unten in die Kommentare, oder auf unseren Facebookseiten. Ihr habt eine Woche Zeit dafür, danach geht es ins abschließende öffentliche Voting um den Titel. Hier könnt ihr nochmal den Krimi im Ganzen lesen (bis auf die letzten beiden Kapitel, die ja noch kommen).

Und jetzt, Trommelwirbel, geben wir bekannt, welcher Beitrag dieses Mal in den DIY-Krimi einfließt. Es ist ....Regine!! Herzlichen Glückwunsch!

Zur Begründung: Auch hier haben wir das baldige Ende des Krimis im Blick und müssen sagen, dass der Part von Regine die Handlung näher an ein Ende bringt.

Ihr dürft nicht vergessen, dass ihr nur noch zwei Kapitel habt, um die Geschichte zu einem Abschluss zu bringen. Und ein Krimi ohne Ende wäre schrecklich.

Hier könnt ihr nochmal das Kapitel von Regine nachlesen. Die Links zu allen bisherigen Texten findet ihr hinter dem Aktionsbanner in der Sidebar.

 DIY Krimi (Teil 5)

„Wir sind der festen Annahmen, dass Sie Tom Held umgebracht haben, Frau Brecht. Ihr Auto gleicht einem Schlachtfeld. Der komplette Beifahrersitz ist von Blut durchtränkt. Wo haben Sie seine Leiche versteckt?“ fragte nun der stehende Polizist, der sich als Kriminalkommissar Karl vorgestellt hatte.

Panik ergriff Sue, wenn man sie jetzt verhaften würde dann könnte sie die Nachforschungen nach Norbert Dinkel vergessen und somit auch Toms Leben. Seid Sue einmal in einer Sache recherchiert hatte, wo jemand unschuldig für ein Verbrechen ins Gefängnis gekommen war, hatte sie deshalb immer mal wieder Alpträume gehabt, in denen ihr genau das passiert war.

Foto von Pixabay

„Ich habe Tom nicht umgebracht“ völlig verzweifelt fing Sue an zu weinen. Unter schluchzen
versuchte Sie zu reden: „Ich werde erpresst und der Unfall ist auch nicht von mir verursacht worden sondern von Laura. Aber es steht doch alles auf dem Zettel. Wo ist der Zettel?“

Die beiden Kriminalbeamten guckten sich skeptisch an. „Wir haben keinen Zettel gefunden und wer ist Laura?“ fragte Kommissar Karl „Beruhigen Sie sich doch bitte!“

„Laura Dinkel, die Tochter von Norbert Dinkel, der Kriminalfall ging vor 2 Jahren durch die Presse. Bis heute ist der Mann verschwunden und Laura denkt nun da ich öfter bei der Polizei wegen meinen Romanen recherchiert habe, dass ich eine neue Spur finden würde. Sie hat mir einen Drohung auf einem Zettel hinterlassen dass sie Tom was antut wenn ich ihren Vater nicht finde.“ Sue wurde von einem erneuten Weinkrampf übermannt.

„Beruhigen Sie sich doch bitte, Franz hole bitte den Arzt, so hat das keinen Zweck!“ Als der Arzt das Zimmer betrat machten sich die beiden Kommissare auf den Weg nach draußen.

„Komische Geschichte, glaubst Du Ihr?“ fragte Karl seinen Partner.

„Die Geschichte klingt schon sehr eigenartig, aber ich erinnere mich noch gut an den Fall Dinkel. Am besten schauen wir uns mal die alten Akten an und als erstes besuchen wir mal seine Tochter. Mal sehen was die uns zu erzählen hat.“ Erwiderte Franz


DIY Krimi (Teil 5) von Regine Happel

Zur Erinnerung: Du entscheidest, wie die Geschichte weitergeht. Bis Samstag, den 26.11. um 00:00 Uhr, hast du Zeit die Fortsetzung des Krimis zu schreiben und hier zu verlinken. Du kannst dich auch gerne in der geschlossenen Facebook Gruppe der Aktion anmelden und dich mit uns und den anderen austauschen. Hinter dem Banner in der Sidebar findest du den Krimi in einem Stück zum nachlesen.

Wenn du soweit bist, trage unten den Link zu deinem Blogbeitrag ein und schicke deinen Text an eenekleene(at)gmail.com oder nenatie(at)web.de und vergiss nicht deinen Namen oder Nick, die Blogadresse und den Zusatz DIY Krimi, Teil 5 in dem Text zu notieren, damit wir ihn richtig zuordnen können. Du kannst dir auch gerne das Banner der Aktion für deinen Beitrag nehmen.



SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über Kommentare von euch!

© Lora liest. All rights reserved.
Blogger Designs by pipdig