Dienstag, 16. August 2016

Gemeinsam lesen # 28

 

Letzte Woche konnte ich leider nicht bei der Aktion von Schlunzenbücher mitmachen, da die Firewall meines Notebook es zu gut mit dem Virenschutz meinte und den Zugang zum Internet einfach komplett blockiert hat. Jetzt ist alles wieder ok (hat mich ein paar Tage und Nerven gekostet), ich habe mein Notebook wieder lieb und bin für alle Aktionen bereit. Heute: 1 Buch, 4 Fragen... Gemeinsam lesen.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese den High Fantasy Roman Tricontium von Maike Claußnitzer und bin auf Seite 119 von 672.

 Klappentext: Gerechtigkeit ist oft nicht mehr als ein frommer Wunsch – das weiß Herrad, die Richterin, die mit ihrer Versetzung in das abgelegene Tricontium hadert, ebenso gut wie Ardeija, der drachenzähmende Hauptmann ihrer Krieger, oder Wulfila, der Dieb, der Jahre nach seiner Verurteilung unerwartet wieder in ihr Leben tritt. Doch als sich in den Grenzlanden Geisterspuk und gewaltsame Übergriffe zu häufen beginnen, wollen die drei nicht tatenlos zusehen, auch wenn bald keine Menge Tee mehr ausreicht, um gelassen zu bleiben. Denn die Hintergründe der rätselhaften Vorgänge scheinen in einer Zeit zu liegen, die alle gern vergessen würden: Den düsteren Tagen des Bürgerkriegs…



2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Es behagte ihm zwar wenig, dass ein schmaler Graben der einzige Weg dort hinüber war, der die nötige Deckung bot, doch wäre es in einer Woche, in der man ganz andere Unanehmlichkeiten überstanden hatte, kaum angebracht gewesen, sich über nasse Füße oder über Wasserpflanzen, die uneinsichtig an der falschen Stelle wuchsen, zu beklagen."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Das Setting ist an eine spätmittelalterliche Kulisse agelehnt und die Handlung dreht sich um eine Richterin, ihren Hauptmann und seinen besten Freund, die in Tricontium gelandet sind, eine sehr verlassene und abgelegene Gegend, in der es auch noch anfängt zu spuken. Die Geschichte ist spannend aufgebaut, aber manchmal ist der Schreibstil für meinen Geschmack etwas umständlich. Das Zitat oben ist ein gutes Beispiel für die verschachtelten Sätze, die darin vorkommen. Mal sehen, wie sie sich weiter entwickeln wird.

4. Welche Neuerscheinung steht auf deiner Wunschliste ganz oben?
Oh, das sind mehrere, ich picke jetzt einfach eines heraus: "Sehen und gesehen werden" von Nike Mangold. Ich mochte ihren Roman "Die Orangerie" schon so gerne, der zu beginn des 20. Jahrhunderts in Hamburg spielt. Da bin ich gespannt, was sie aus der neuen Geschichte macht, bei der es um die Aufklärung eines Geheimnisses zu DDR-Zeiten in den späten Neunzigern geht.

SHARE:

Kommentare

  1. Hey,
    schönes Cover! Und allgemein tolle Auswahl. :) Ich bin diese Woche auch dabei, vielleicht magst du ja vorbeischauen. :)
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nicca, ganz lieben Dank :-). Bei dir war ich schon heute morgen. ;-)
      LG, loralee

      Löschen
  2. Hey :)
    Deine aktuelle Lektüre kenne ich nicht, aber ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Lesen und hoffe, dass du mit dem Schreibstil noch zurechtkommst.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank Isabell!
      Es ist schon besser geworden mit dem Stil. Der Beispielsatz ist einmalig extrem. :-)
      LG, loralee

      Löschen
  3. Huhu!

    Dein Buch kenne ich nicht, aber es klingt ganz interessant und fast etwas humorvoll. Ist das Buch selbst denn eher ernst gehalten oder mit Humor gespickt? Allerdings schreckt mich der Schreibstil extrem ab. Das ist ja wirklich umständlich geschrieben. Aber ich wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen!

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Diana,
      Das Buch ist eher eine ernste High Fantasy, hat aber hier und da ein paar humorige Stellen. Allerdings nicht viel mehr als andere.

      Diese Schachtelsätze tauchen nur am Anfang vermehrt auf. Es verliert sich dann im weiteren Verlauf der Geschichte. Der Stil ist ansonsten gut lesbar.
      LG, loralee

      Löschen
  4. Hey,

    ich kenne dein Buch leider nicht, aber es klingt wirklich sehr interessant... ich werde es auf meine Wunschliste setzen und wünsche dir noch viel Spaß beim Lesen :) Auch das Buch von deiner Wunschliste klingt interessant...
    Unser Beitrag

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin,
      es freut mich, dass ich deine Neugier wecken konnte. Mich hat das Cover auch sehr angesprochen. :-)
      LG, loralee

      Löschen
  5. Huhu,

    ich kenne leider keins deiner Bücher - weder dein aktuelles noch deine Wünsche :) Aber das Cover ist wunderschön. Hätte ich es in der Buchhandlung entdeckt, hätte ich es sofort in die Hand genommen...

    Ich habe deine Sparfuchs-Challenge entdeckt - was für eine tolle Idee! Ist das Mitmachen noch möglich?

    Unser Beitrag

    Liebe Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jasmin,
      ich lese viele Indies, bzw. Self-publisher. Deshalb sind die Bücher relativ unbekannt. Ja, das Cover ist der Hammer, oder?

      Die Sparfuchs Challenge startet wieder im September. Da können alle mutmachen, die Lust dazu haben. Wende dich am besten direkt an Nine von "Nine im Wahn". Sie organisiert die Challenge.

      Liebe Grüße
      Loralee

      Löschen

Ich freue mich sehr über Kommentare von euch!

© Lora liest. All rights reserved.
Blogger Designs by pipdig