Freitag, 3. Juni 2016

Aktion: 3 of a kind - I want to see continued


Schon wieder ist es der Dritte eines Monats. Zeit für die tolle Aktion 3 of a kind, die sich die liebe Sas von sas.verse ausgedacht hat. Gesucht werden Medien - also Bücher, Serien, Spielfilme, etc. - die ein bestimmtes Kriterium erfüllen, das sich Sas ausgedacht hat. Und sie denkt sich immer sehr spannende Themen aus, das könnt ihr mir glauben! --- Wie auch für den Monat Juni.

3 of a kind I want to see continued bedeutet, dass wir nach Serien suchen, die abgebrochen wurden.

Die erste Buchreihe die mir sofort in den Sinn kam, ist Game of Thrones von George R.R. Martin. Mann hab ich die verschlungen. Alle fünf Bücher (auf englisch) in einem Rutsch. Dann habe ich nachgeschaut, wann das nächste Buch erscheint. In drei Jahren, hieß es. Die drei Jahre sind lange um und keine Fortsetzung zeigt sich weit und breit. Martin hatte sich entschieden, sich auf die Fernsehserie zu konzentrieren. Das wars mit der Buchreihe. Das ärgert mich sehr, da mir die Bücher wesentlich besser gefallen als die Filme. In den Büchern spielen zum Beispiel die Schattenwölfe eine viel tragendere Rolle im Leben der Kinder. Die Welten werden detailreicher beschrieben und auch die politischen und militärischen Strategien der einzelnen Königreiche. 




Als zweites fiel mir die Reihe Im Wirbel der Zeit von Rysa Walker ein. Da erschien nur der erste Band auf Deutsch und das war's. Dabei entwickelt die Autorin eine sehr spannende Welt rund um das Zeitreisen. Es ist meines Erachtens ein sehr lesenswertes Buch. Zum Glück kann ich etwas English und kann die weiteren Folgen lesen. Ich habe dazu eine Rezension geschrieben.





Ich muss zugeben, dass mir ein drittes Medium einfach nicht einfallen will. Nur eine Serie schwirrt mir durch den Kopf, die nie hätte Fortgesetzt werden dürfen: Star Wars. Die Serie war unter der Regie von George Lucas etwas ganz besonderes. Dadurch, dass Disney jetzt noch weitere Spielfime plant, wird die Serie beliebig. Schade.





SHARE:

Kommentare

  1. Hallo Lora,

    ich hätte am liebsten auch Das Lied von Eis und Feuer zu meinem Beitrag hinzugefügt, aber ich hoffe doch noch, dass GRRM irgendwann in ferner Zukunft vielleicht eventuell womöglich (das drückt wohl meine Skepsis aus) doch seine Buchreihe beenden wird. Ich meine, noch ungefähr 3 Wochen und dann ist die 6. Staffel bereits um und wir Leser müssen immer noch auf das Buch-Finale warten :(

    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Julia,
      Ja, das ist schon verrückt, dass die Serie die Buch-Reihe überholt hat. Ich hoffe auch sehr, dass er writer schreibt. Kann es mir aber nicht soo recht vorstellen, dass das passiert. Da bin ich ganz bei dir.
      LG loralee

      Löschen
    2. Apropos Fantasy, ich habe den Fantasy Book Tag für dich, Lora! Ich würde mich freuen, wenn du mitmachen würdest :)
      http://lizoyfanes.blogspot.com/2016/06/tag-fantasy-book-tag.html

      Löschen
    3. Oh, da bin ich aber gespannt :-)

      Löschen
  2. Oh, GoT ist beendet? Das war mir gar nicht bewusst... wahrscheinlich, weil die Serie ja immer noch läuft und noch ein paar Staffeln geplant sind. Aber ich dachte echt, der schreibt noch weiter...

    Liebe Grüße
    Sas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soweit ich weiß, ist es vorbei. Aber vielleicht gibt er sich einen Ruck und schreibt nach der Serie weiter. Ich fänd's klasse! :-)

      LG, loralee

      Löschen
    2. Es gibt Gerüchte, dass die Serie in ihrer Handlung ganz anders als das womögliche letzte Buch ist, aber auf dasselbe Finale abzielt. Das ist eigentlich ziemlich doof! Da sehen wir bald, wie das große Finale aussehen wird und bekommen dasselbe Finale dann als Buch vorgesetzt ... Ich glaube, es ist das allerschlimmste, wenn die Verfilmung ihr Original überholt!

      Löschen
    3. Hmmm, mir wäre es dann doch lieber, auf das Buch zu verzichten. Andererseit, wäre es spannend zu lesen wie der Handlungswechsel zu dem gleichen Finale führt.
      LG loralee

      Löschen
  3. Huhu!

    Also, zum Thema GoT lese ich zurzeit immer wieder Interviews und Artikel zwecks Buch und Serie. Mein letzter Stand der Dinge war eigentlich, dass Martin die wichtigsten Informationen über die Serie an die Produzenten weitergegeben hat, aber selbst weiterschreiben will, auch wenn Serie und Buch wohl sehr weit auseinander gehen werden, aber ein gleiches Finale haben sollen. Laut neuesten Nachrichten soll Martin erst kürzlich eine Lesung in Baltimore gegeben haben - aus dem Buch "The Winds of Winter", an dem er gerade schreibt. Klingt für mich jetzt nicht wie abgebrochen. Klar, es ist doof, dass die Serie bereits weiter ist und die Bücher wahrscheinlich auch erst Jahre später ein Ende finden - wenn er es denn überhaupt zeitlich schafft, aber zumindest besteht noch die Hoffnung.
    Die Serie soll ja dagegen nur noch 2 verkürzte Staffeln bekommen.

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo Diana,
      danke für das Update! So oder so ist beides schwierig. Man könnte natürlich die Serie einfach nicht weiterschauen, bis das Buch rauskommt. Aber meine allerste Option wäre das nicht. :-)
      LG loralee

      Löschen
    2. Naja, das gestaltet sich wahrscheinlich schon deshalb als schwierig, weil man überall mit Spoilern überhäuft wirft. Allein auf Facebook bekomme ich wöchentlich für jede neue Folge mindestens 5 Artikel angezeigt, bei denen die Titel meist eindeutig sind und man sich denken kann, was passiert ist. Ich hab zum Glück eh mit der Serie angefangen, daher stört es mich nicht ganz so sehr diese zuerst zu beenden, aber ideal ist es natürlich nicht.
      Liebe Grüße,
      Diana

      Löschen
    3. Die Spoiler hatte ich komplett ausgeblendet... Aus welcher Perspektive man es auch betrachtet und so positiv man auch versucht es zu sehen... es ist und bleibt blöd, wenn das Buch nach der Serie kommt. Ein Glück, dass das nicht so oft vorkommt.

      Grüße, loralee

      Löschen

Ich freue mich sehr über Kommentare von euch!

© Lora liest. All rights reserved.
Blogger Designs by pipdig