Samstag, 6. Februar 2016

[Bloggeralphabet] C wie Code

 Wir sind beim Bloggeralphabet beim Buchstaben C angelangt. C wie Code. Ein interessantes Stichwort das wenig Eingang in die Blogposts findet, obwohl sie elementar sind, wenn man den Blog kreativ gestalten möchte. Diese Aktion hat sich Anne von Neontrauma ausgedacht.

 Ich bin durch das Bloggen erst mit den Codes HTML und CSS in Berührung gekommen. Das bleibt nicht aus, wenn man konkrete Ideen umsetzen möchte. Und dann sitzt man da, wie der Ochs vorm Berg und starrt auf die kryptischen Zeichenfolgen und denkt sich: "Hmm, so sieht also mein Blog von hinten aus. Wie kann man das bloß verstehen, erst recht eine Code-Legasthenikerin wie ich?"

Ich kenne mich gar nicht mit HTML aus und mit CSS noch weniger. Dank www finde ich aber zum Glück die benötigten Codes in verdaubaren Häppchen minutiös erklärt. Denen folge ich, ohne zu verstehen, was ich da eigentlich mache. Das hinterläßt schon ein mulmiges Gefühl im Bauch. Aber ich muss sagen, dass sich mir ganz allmählich die Logik von HTML erschließt. Ganz im Gegensatz zu CSS, das ich nie kapieren werde. 

Bis jetzt ist noch nichts schief gegangen, auch wenn ich manchmal vergesse eine Sicherungskopie zu machen, ich dummes Huhn. Aber ich habe alles soweit umsetzen können, wie ich es mir vorgestellt habe. Auch mit Hilfe meines Testblogs.

Außer das Dropdown Menü. Das habe ich bisher nicht hinbekommen, trotz minutöser Erklärungen auf den einschlägigen Hilfsblogs. Vielleicht gelingt es ja Anne von Neontrauma mein HTML-Trauma zu heilen.

Wie sieht's bei euch aus? Sind diese Codes für euch auch ein Buch mit sieben Siegeln?
SHARE:

Kommentare

  1. Hallöchen Lora,
    als ich mit dem Bloggen angefangen habe, habe ich auch von nichts eine Ahnung gehabt. Aber mittlerweile habe ich mich ganz gut in die Materie reingefuchst, denke ich. Ich liebe es meinen Blog selber zu gestalten und nach meinen Wünschen zu formen. So ist er mmer genau das was ich von ihm erwarte. :D
    Bei mir gibt es zum Thema C wie Code ein kleines Tutorial dazu, wie man die Markierungsfarbe auf seinem Blog ändern kann. :D

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lotta,
      dann bist du mir einen großen Schritt voraus. :-) Ich schau gerne bei dir rein.
      LG loralee

      Löschen
  2. Das Blogger-Alphabet ist eine schöne Idee :)

    Mit HTML komme ich eigentlich recht gut klar. Manche Sachen kapiere ich aber leider auch nicht. Mein Design ist irgendwie total verbuggt, ich schaffe es mit diesem Design einfach nicht, die Antwortfunktion für Kommentare freizuschalten. Es klappt schon, dann kann man auf den Blogseiten aber nicht mehr kommentieren, nur noch unter den Posts. Habe schon alles versucht. Manchmal ist das echt verzwickt.

    LG Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katharina,
      ich kenne sowas sehr gut. :-) Manchmal passieren unheimliche Dinge im Blog und ich habe Null Ahnung wieso.
      Vielleicht hast du Glück und jemand, der sich besser mit HTML auskennt, liest deinen Kommentar und bietet Hilfe an.

      LG loralee

      Löschen

Ich freue mich sehr über Kommentare von euch!

© Lora liest. All rights reserved.
Blogger Designs by pipdig