Sonntag, 27. Dezember 2015

Aktion: Lesend und blubbernd durch die Weihnachtszeit # 7 (Finale)


Heute endet die wunderbare Aktion von Anka. So schnell sind die sieben Tage verflogen. Nicht nur die Tage, eigentlich ist das ganze Jahr einfach verpufft, verschwunden, ins All katapultiert. Geht es euch auch so? Aber jetzt schaue ich mir die letzten Aufgaben von Anka an, die haben es sicherlich in sich.


 Aufgaben für Sonntag

  • Stöberrunde XXL: Statte mind. 10 Blogs von der Teilnehmerliste einen Abschiedsbesuch ab, hinterlasse einen lieben Gruß und verrate dem/der Blogger/in was dir besonders an seinem/ihren Blog gefällt!
  • Lass die Hosen runter und ziehe ein Fazit zur Lese- und Blubberwoche! Wie viel hast du gelesen? Welche Blog-Perlen hast du für dich neuentdeckt? Was hat dir - ganz allgemein auf die Woche bezogen - gefallen und was können wir nächstes Jahr anders/besser machen?
  • Lesen sollst du heute natürlich auch noch! Schaffst du mehr Seiten, als du an Tag 1 unserer Aktion gelesen hast? Das ist dein heutiges Ziel!


16:00
Ich weiß nicht wie es euch geht, aber ich bin heute aus dem Weihnachtskoma erwacht, habe die Wohnung in Ordnung gebracht, das Kind in Empfang genommen, nach seine Familientour  und ein bisschen gelesen. Darüber habe ich tatsächlich meinen Updatepost vergessen.

Mein Fazit 
Ich habe es geschafft, den Krimi zuende zu lesen und habe auch eine Rezension dazu verfasst. Und das neue Buch habe ich auch begonnen, ich bin sogar bei der Hälfte (naja, ich gestehe, es ist ein kurzes Buch - aber zum Lachen witzig!). Gefühlt habe ich nicht mehr als 50 Seiten gelesen.

Blog-Perlen habe ich massenhaft entdeckt. Leider habe ich es nicht geschafft alle Blogs zu besuchen, vielleicht schließt sich heute noch die Lücke. Ich möchte hier niemanden herausstellen, eure Blogs sind einfach alle einzigartig und großartig! Ich bin total begeistert, wie vielfältig die Buchbloggerwelt ist. Vom Cowgirl über den selbsternannten Buchnerd bis zum lesenden Wellenreiter ist alles vertreten. Ich finde es auch klasse, dass ein paar Männerblogs mitgemacht haben. Ich habe drei gezählt, stimmt das? Und zwei davon kannte ich vorher nicht. Die Blogbesuche haben mir am allermeisten Spaß gemacht.

Insgesamt hat mir die Woche gut gefallen. Ich habe es auch geschafft, mir Inspiration für das Update meines Blogs zu holen. 2016 kann kommen. Ich wüßte nicht, was Anka an dieser Aktion verbessern sollte.Ich freue mich auf jeden Fall, dass ich mich doch durchgerungen habe mitzumachen.

(Oh Mann, was für ein langes Fazit, das will doch keiner lesen!)
Dann werde ich jetzt meine Abschiedsrunde machen und schauen, was ich noch Unerwartetes entdecke!

Ani's Allerlei, und hier geht es schon los, wie konnte ich diese Perle übersehen? Schlicht, tolle Fotos, übersichlich und liebevoll. Ein toller Blog.
Auroras kleine Bücherwelt, ein ungewöhnlicher Blog. Hier war ich auch noch nicht.
Literatwo, fröhlich, persönlich, unverwechselbar. Hier schaue ich auf jeden Fall wieder rein.
books'n'stories, Schwerpunkt Dystopien, da horche ich auf!
Kumo's Buchwolke, ganz viele tolle Ideen für das nächste Jahr!

Abschluss:
Irgendwann konnte ich die vielen Eindrücke der Blogs einfach nicht mehr aufnehmen. Ich werde aber später zurückkehren und in der Liste noch mal stöbern.

Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch und ein gesundes Jahr 2016 mit ganz vielen tollen Büchern!
SHARE:

Kommentare

  1. Huhu!

    ich freue mich, das ich einen weiteren tollen Blog entdecken durfte und bin in Zukunft bestimmt öfters hier.

    Wünsche dir einen guten Rutsch ins jahr 2016.

    LG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank Anne,
      dir auch ein tolles 2016!
      loralee

      Löschen
  2. Langes Fazit?
    Ich finde die Länge des Posts vollkommen OK. Ich mache mir schon Sorgen, weil meiner eine XXL Länge hat. Ich glaube der liest sich mittlerweile sicher in Spielfilmlänge.
    Super, dass du deinen Krimi beendet hast und dir auch das neue Buch gut gefällt. Ich habe innerhalb der Woche auch zwei Bücher beendet, wobei ich sie schon vor der Aktion begonnen habe.

    Und ich stimme dir vollkommen zu: Ich hätte auch nicht gedacht, dass es so viele Buchblogs gibt. Auch wenn ich bisher nicht auf allen Blogs einen Post zur Aktion gefunden habe...
    Ich gehe jetzt weiterstöbern :-)
    viele Grüße
    Emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Emma,
      du hast Recht, was bedeutet schon die länge eines Textes? Wenn man was zu erzählen hat, dann soll man es tun - in der Zeit und Länge, die sein muss. :-)
      Viel Spaß beim Stöbern!
      loralee

      Löschen

Ich freue mich sehr über Kommentare von euch!

© Lora liest. All rights reserved.
Blogger Designs by pipdig