Mittwoch, 23. Dezember 2015

Aktion: Lesend und blubbernd durch die Weihnachtszeit #3



Tag drei der Aktion und ich war mehr mit blubbern als mit lesen beschäftigt. Naja, eine Rezension habe ich noch geschrieben. Die erscheint heute irgendwann zwischen Geschenke einpacken und Baum schmücken auf diesem Blog. Aber nun zurück zu Anka und ihrer tollen Aktion:

Tagesaufgaben für Mittwoch
  • Setze dir heute Morgen dein persönliches Leseziel für den Tag (z.B. 100 Seiten, 1 Stunde pure Lesezeit, aktuelles Buch beenden) und versuche es bis um Mitternacht zu erreichen
  • Besuche mind. 3 Blogs, die du auf der Teilnehmerliste findest und hinterlasse jeweils mind. 2 Kommentare unter verschiedenen Beiträgen (kein SPAM bitte, aber das versteht sich von selbst, oder?)
  • Hast du deine Umgebung schon weihnachtlich dekoriert? Präsentiere uns deine Lektüre in einem weihnachtlichen Setting! (ich freue mich auf viele Fotos, gern auch bei Instagram & Co. mit unserem Hashtag #blubberxmas versehen)
7:43 
Ich will heute auf jeden Fall mein Buch zuende lesen. Ich bin sehr gespannt auf die Auflösung des Kriminalfalls, weil ich Null Ahnung habe, wer der Täter und was das Motiv des Dokumentenklaus ist. Zur Erinnerung: Ich lese den Krimi: "Die Geständnisse des Sekretärs" Vielleicht schaffe ich es sogar mit dem nächsten Buch anzufangen - dann wäre ich mit meinen Rezi-Verpflichtungen durch und könnte ein Buch vom SuB lesen. Als nächstes steht "Basaltblitz - Geburt eines Helden" auf der Liste. Es geht um die Entstehung eines Superhelden, der mit seinen Superkräften gar nicht klar kommen will. Ich habe schon einen Band aus der Reihe gelesen und es hat mir gut gefallen.


Um die anderen Aufgaben kümmere ich mich im Laufe des Tages. Jetzt muss ich erstmal zum Sport und ein paar Besorgungen für die Weihnachtsfeier bei Freunden heute Abend machen.

12:00 
Hach wie schön, ich liebe es in der Bahn zu lesen. Geht es euch auch so? Ich bin jetzt fast durch mit dem Krimi - 80 % - und es wird immer interessanter der Argumentationslinie des Mathematikprofessors zu folgen. Ich weiß jetzt auch, wie es zum Titel kommt: die Geständnisse des Sektretärs. Der gute Mann sitzt im Gefängnis und tischt den Ermittlern täglich ein neues anderes Geständnis auf. So, ich geh jetzt auf Blogrunde.

Anka's Geblubber : Bei Anka musste ich ja vorbeischauen und merken, dass ich das viel zu selten tue. Außerdem finde ich ihre Rezi-Sortierung schön übersichtlich. Auch die Aufteilung nach Genre und Autor unnd der Hinweis auf Leseempfehlungen ist klasse.

17:52


Bevor ich zur Weihnachtsparty meiner Freunde hetze (bin wieder zu spät), erfülle ich fix die 3. Aufgabe. Die einzige weihnachtliche Deko in meiner Wohnung bin im Moment nur ich. Ich laufe schon den ganzen Nachmittag mit der Mütze auf dem Kopf rum. Morgen wird die ganze Wohnung dann im weihnachtlichen Glanz erstrahlen.





23:30
Hmm, und wieder hat das Lesen nicht geklappt. Vielleicht morgen früh, bevor wir den Baum schmücken. Das ist immer ein toller Moment, auf den ich mich sehr freue. 
SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über Kommentare von euch!

© Lora liest. All rights reserved.
Blogger Designs by pipdig