Montag, 12. Oktober 2015

Rezension: Basaltblitz - Monsterjagd von Markus Tillmanns

Taschenbuch, eBook
 94 Seiten
CreateSpace Independent Publishing Platform

Besuch doch mal den Autor:
Markus Tillmanns








  


 Dieses ist der zweite Teil der Basaltblitz Reihe von Markus Tillmanns. Er bietet viel Abenteuer, Nervenkitzel aber auch Bezüge zum Alltag und etwas Humor. Also eine Menge Identifikationsstoff für junge und junggebliebene Leute.

Nick und Be sind dicke Freunde. In der Schule wird Nick gehänselt, er ist ein Hänfling und in Sport eine Null. Nur sein Kumpel Be hält zu ihm. Wir haben es hier also mit einer ganz normalen Jungen-Geschichte zu tun. Bis auf eine Kleinigkeit: Nick hat Superkräfte. Wenn er will, kann er sich in den Superhelden Basaltblitz verwandeln, mit blauen Blitzen Hauswände zertrümmern, fliegen und noch so Einiges mehr. Zusammen mit Be ist er in diesem Band einem Monster mit Riesenkrallen auf der Spur.

Das Besondere an dieser Geschichte ist, dass Nick noch mit seinen frisch erworbenen Superkräften klar kommen muss. So geht mancher Energieball daneben oder die Kraft ist mitten im Kampf ausgeschöpft. Das macht ihn auch in seiner Rolle als Superheld sehr sympathisch und er bleibt seinem Image als normaler Junge treu. Nick muss zum Beispiel überlegen, wie er seine neue Identität mit dem Alltag zusammenbringt. Wie kann er zum Beispiel sein Sixpack im Schwimmunterricht kaschieren oder wann unerkannt von einer in die andere Identität wechseln? Wie haben das bloß Peter Parker und die anderen Comichelden gemacht? Die Geschichte ist lockerflockig mit viel Humor geschrieben. Leider klärt sich der Ursprung des Monsters nicht gänzlich auf, aber vielleicht kommt das noch in den Folgebänden.

Basaltblitz 2 ist eine spannende und in einfacher Sprache geschriebene Abenteuergeschichte im Stil von Superhelden Comics und spricht vornehmlich Jugendliche und junggebliebene ab 14 Jahre an. Empfehlenswert.

Dank an Markus Tillmanns für das Rezensionsexmplar.
SHARE:

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr über Kommentare von euch!

© Lora liest. All rights reserved.
Blogger Designs by pipdig