Freitag, 23. Oktober 2015

Lesenacht im Oktober



Morgen ist wieder Lesenacht bei Belleza-Ribelle. Und ich freue mich riesig, dass ich wieder dabei sein kann. Start ist 19:00. Meine Beiträge findet ihr dann in diesem Post. Also dann, bis morgen!



Start!
Hach, was freue ich mich, dass ich doch an dieser Lesenacht teilnehmen kann. :-) Es sind auch wieder interessante Bloggerinnen dabei, die sicherlich spannende Bücher lesen.


19h (Lesestatus: 49 %): Welches Buch lest ihr heute Abend? Habt ihr euch ein Ziel gesetzt?
Ich lese heute "Zechengeister" von Romy Wolf. Es spielt im Ruhrpott des 19. Jahrhunderts. Man erfährt viel über die Lebensbedingungen auf der Zeche. Aber es geht auch um Geister, dunkle Wesen, die Seelen fressen. ein sehr spannendes Buch. Dieses Mal habe ich mir auch ein Ziel gesetzt. Ich will das Buch unbedingt zuende lesen. 1. weil es super spannend ist (ich bin bei 50%) und 2. weil ich morgen in den Wanderurlaub verschwinde und den reader lieber nicht mitnehmen möchte.

Wenn ich bei Google Zechengeister eingebe, kommt von Google: Meinten Sie Küchengeister? :-)

20h (Lesestatus 51%)
Letzte Woche war ja Buchmesse, wart ihr dort? Wenn ja, was hat euch am meisten gefallen? Wenn nein, habt ihr zuhause "Buchmesse" gefeiert? :D
Oh, ein wunder Punkt! Ich war nicht dort, weil ich mich dagegen entschieden hatte. Im Nachhinein habe ich mich ganz schön über mich selbst geärgert. Dann wurde ich zu einem Facebook Event für Daheimgebliebene eingeladen, wo einige Blogger live von der Buchmesse berichtet und Fotos gepostet haben. Das hat alles wieder Wett gemacht.   

 21:10 (Lesestatus 57%)  
Ich habe (ungelogen) 43 unbegonnene Reihen auf meinem SuB liegen (Gott sei Dank ebooks..), seid ihr auch so Reihen-Leser oder kauft ihr lieber Einzelbände?
Ich mag Reihen eigentlich gerne. Dann hat die Geschichte Zeit sich zu entwickeln und die Figuren auch. Andererseits mag ich es überhaupt nicht, wenn ich ewig ... manchmal Jahre, auf den nächsten Band warten muss. Bestes Beispiel Game of Thrones). Aber Einzelbände haben auch was.... Wenn ich genauer darüber nachdenke, ist es eigentlich egal ob Reihe oder Einzelband, hauptsache die Geschichte ist gut und der Autor zieht sie nicht unnötig in die Länge, um noch einen Band auf den Markt zu bringen.

 22h (Lesestatus 57%) 
Welches Buch hätte ein anderes Ende, wenn du es geschrieben hättest?
Ui Henny, du kannst Fragen stellen! ;-) Ehrlich gesagt, habe ich das nie in Frage gestellt. Die Autoren haben ihre Gründe, warum sie das Ende ihres Buches so gestalten, wie es ist und es muss ja zum Rest der Geschichte passenund die Dramaturgie nicht stören. Aber wo du in deinem Beitrag von Harry Potter sprichst - das Ende hätte ich auch anders geschrieben. Das war so einfach zu lieb.

22:37h (Lesestatus dito)
Tja Leute, das war's mit meinem Ziel, ich bin noch weit davon entfernt. Aber der schönheitsschlaf geht vor. :-) Ich gebe auf und falle ins Bett und wünsche euch allen noch einen schönen lesereichen Abend.

4:16
Lieben Dank an Henny, du bist ein toller Host! :-) 

Das Buch gefällt mir übrigens soweit sehr gut. Ich bin eigentlich total begeistert! Man erfährt ganz viel über die harten Arbeitsbedingungen im Ruhrgebiet des 19. Jahrhunderts und dass schon damals Integration ein wichtiges Thema war. Wie sich das Verhältnis unter den beiden Geschwistern bei Gefahr verändert und zusammenschweißt und als Sahnehäubchen, die super beschriebenen Fantasywesen, die ihr Unwesen treiben. Und das, ohne aufgesetzt, künstlich oder zu horrormäßig zu wirken. 

SHARE:

Kommentare

  1. Hallo Lora,

    oh wie schön :-) versuche dabei zu sein!
    Danke fürs Teilen!

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen Lora,
    dein Buch ist ja eher unbekannt. Ich bin gespannt auf deine Bewertung und hoffe, dass du heute fertig wirst :)
    Liebe Grüße und viel Spaß beim Lesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Charleen,
      stimmt. Es hat auch kaum Bewertungen. Bis jetzt ist es ganz schön spannend. :-)
      LG, loralee

      Löschen
    2. Ich konnte leider nicht zu Messe, möchte aber nächstes Jahr unbedingt hin. Ich hätte so gern Fitzek getroffen :( Das ist nochmal ein Traum von mir...

      Löschen
    3. Ah, der Fitzek! Ja, den würde ich auch gerne live erleben. Ich habe seine Lesung bei Lovelybooks gesehen, das war schon toll.

      Vielleicht treffen wir uns nächstes Jahr auf der Messe, wir hätten ja auch fast den gleichen Weg. :-)

      Löschen
  3. Hallo liebe Lora :)

    bisher gefällt mir das Buch ausgesprochen gut :) es ist gerade wirklich spannend und ich mag den trockenen, französischen Humor sehr gerne ^^ oh, ich lieb Dominosteine ♥ habe Lebkuchen hier ;)

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte leider nur eine kleine Packung, die war ganz schnell weg :-(

      Löschen
  4. Hallo Lora, :)
    ja, einige Wörter kennt Google nicht.^^ Ich wünsche dir aber viel Spaß mit deinem Buch. :)
    Ich war auch nicht auf der Buchmesse, aber solche Messeberichte sind zumindest ein kleiner Trost, das stimmt. ;)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marina,
      Ja, Google bietet viel Stoff zum Schmunzeln. :-)
      loralee

      Löschen
  5. Hallöchen :3
    Dein Buch kenne ich noch nicht, klingt aber interessant :)
    Ich blieb ebenfalls zu Hause und habe bei einer Lesewoche teilgenommen, das war auch ganz cool :-)
    Ich hoffe, dass du dein Ziel heute umsetzen und ganz viel Spaß haben kannst!
    Liebe Grüße, Denise.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Denise,
      das Ziel werde ich bei dem langsamen Lesetempo nicht hinkriegen. Ich bin sogar zwischendurch eingenickt.... was aber nicht am Buch lag! :-)
      loralee

      Löschen
    2. Ich komme auch nur langsam voran ^-^ Und ich würde Bücher auch ungern umschreiben wollen, alles hat seine Gründe.. auch ein mieses Ende *grins*

      Löschen
    3. Gute Nacht und schlaf schön! :)

      Löschen
  6. Hallöchen liebe loralee,
    "Zechengeister" ist ja ein schauriger Titel. ;) Der Buchbeschreibung nach zu urteilen, dürfte der Inhalt auch so düster sein. Naja, passt ja nun auch perfekt in die gruselige Halloweenzeit. :D
    Wieso hast du dich denn erst gegen die Buchmesse entschieden? Ich könnte mir vorstellen, dass es an den Menschenmassen und dem Gedränge liegt? Das ist auch bei mir so ein kleiner Punkt, der mir Kopfzerbrechen bereitet, wenn ich an Messen denke, mich stresst das nämlich immer total, wenn so viele Menschen auf einem Haufen sind ...
    Nichtsdestotrotz will ich mir die Buchmessen gerne mal ansehen fahren, da beiße ich auch in den sauren Apfel wegen dem Menschenmassen. ;)
    Alles Liebe ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janine,
      du hast genau den Nagel getroffen. Die Massen und das Gedränge wären mir auf die Dauer etwas anstrengend. Andererseits waren so tolle Leute dort und das Gastland hätte mich auch sehr intressiert. Vielleicht gehe ich nach Leipzig, das ist etwas kleiner und die Mangamesse würde mich auch interessieren. So düster ist die Geschichte nicht. Da schimmert zwischendurch etwas Niedliches durch. Da die Hauptprotas Kinder bzw. Jugendliche sind und das Verhältnis der beiden Geschwister beleuchtet wird. (Micha 20 und Eni 12).
      LG

      Löschen
    2. Leipzig ist also kleiner? Viel kleiner?
      Ich kann mir aber vorstellen, dass die Messe unter Woche nicht so frequentiert ist, wie am Wochenende. Und ich glaube, ich würde auch nicht alle Tage hingehen, ein bis zwei Tage würde mir, glaube ich, reichen. Kommt halt auch drauf an, wie das Programm ist und die Angebote sind. :)

      Ich finde das ja auch ganz schrecklich, wenn man so lange auf den nächsten Band warten muss, vor allem, wenn es eine Reihe ist, die ich echt toll finde. Dann ist jede Woche, die man warten muss, Folter.^^ Gerade ergeht es mir auch so bei Lucinda Rileys "Die Sturmschwester", die nun ja endlich Anfang November erscheinen wird. Ich warte schon seit März 2015 ganz sehnsüchtig darauf! Nun ist es auch schon angefragt und auf dem Weg zu mir. Ich kann es kaum erwarten, loszulesen. ;)
      Ich finde aber auch, dass eine Reihe auch irgendwann mal ein Ende haben sollte. Also nicht, dass es ewig offen ist und man nie weiß, kommt da jetzt noch was, oder war es das jetzt endlich? :D

      Löschen
    3. Oh ja, ich finde es auch blöd, wenn die Reihe kein Ende findet und sich die Handlung anfängt zu wiederholen oder in die Länge zu ziehen. Ich warte sehnsüchtig auf die Fortsetzung der Übergang-Reihe von Justin Cronin und seit zwei Jahren - oder mehr- auf die Fortsetzung von Game of Thrones. Ich hatte überlegt, mit der Sturmschwester zu starten, aber genau aus dem Grund warte ich lieber ab, bis alle Bände da sind. Dann kann ich sie in einem Rutsch lesen.
      Leipzig soll etwas kleiner und übersichtlicher sein, hab ich mir sagen lassen. Ich war noch nicht dort.. Aber du hast Recht. Der Trick wird sein, unter der Woche hin zu fahren und sich die spannendsten Tage rauszusuchen. Mal sehen, ob es nächstes Jahr was wird.
      Lieben Gruß ♡

      Löschen
  7. Huhu!
    Zechengeister und Küchengeister :D Ich kenn das Buch leider nicht, aber es klingt nach grusel und halloween!
    Gegen die Buchmesse und für den Wanderurlaub? Wo liegen deine Prioritäten bitte?! Nein, Spass bei Seite, es war echt toll auf der FBM, aber so ein entspannten Urlaub könnte ich danach echt gebrauchen :D Soo stressig!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Henny,
      ja, ich habe einige Fotos von ziemlch platten Bloggern gesehen.. :-) Das muss sich aber wirklich sehr gelohnt haben. Es wäre interessant mal auszumessen, wieviele Meter Bücher ihr zusammen dort abgeschleppt habt.
      Das Buch ist nur ein bisschen Haloween und mehr Fantasy mit Asterix und Obelix Anteilen. :-)

      Löschen
  8. Stimmt, das Warten auf den nächsten Band ist wirklich nervig. :-/ Und ärgerlich ist es auch, wenn die Bücher übersetzt werden, nur die letzten Bände nicht. Aber ich kann deine Worte nur unterschreiben: Es muss zur Geschichte passen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das Problem mit den abgebrochenen Übersetzungen ist wirklich übel. Daran hatte ich gar nicht gedacht.

      Löschen
  9. Hallo Loralee :)
    Dein Buch kenne ich leider nicht, aber das mit Google und Küchengeister ist echt witzig. :D
    Ich war auch nicht auf der Buchmesse, also bist du nicht die Einzige. hihi c:

    Liebste Grüße,
    Vanessa :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Vanessa,
      ich habe das Gefühl, die meisten in dieser Runde waren nicht dort. Aber was soll's, Das schöne an Messen ist, dass sie jedes Jahr wieder kommen. :-)
      LG, loralee

      Löschen
  10. Hallo liebe Loralee :)

    Danke für diesen tollen Buchtipp und viel Spaß im Urlaub!

    Viele liebe Grüße an dich,
    Patrizia :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare von euch!

© Lora liest. All rights reserved.
Blogger Designs by pipdig