Samstag, 10. Oktober 2015

Bücher-Blogger-TAG

 

 Die liebe Tanja von Der Duft von Büchern und Kaffee hat mich für diesen interessanten TAG nominiert. Es dreht sich alles strikt um das Buch. Ich bin gespannt was mich und euch erwartet.


1. Welches Buch liegt gerade auf deinem Nachttisch?

Schaut selbst, wie es auf meinem Nachttisch aussieht (s. Foto). Ich habe gestern im Zug "Mind Games" von Teri Terry angefangen zu lesen und schwuppdidel, war ich bei 60%. Ok, das Buch lag nicht gerade auf meinem Nachttisch, aber seit Ewigkeiten auf dem SuB. Bisher gefällt es mir mittelmäßig.

 


2. Auf welche Neuerscheinung freust du dich dieses Jahr am meisten?
Ich freue mich ganz besonders auf den 3. Sammelband vom Comic "The Walking Dead".

3. Was ist das traurigste Buch, das du bisher gelesen hast?

Hmmm, ich habe vor ein paar Jahren ein Buch von einer Journalistin gelesen, ich glaube sie war Amerikanerin oder Kanadierin. Sie hat Flüchtlinge aus Nordkorea interviewt und darüber die Zustände in diesem Land sehr gut beschreiben können. Die Flüchtlinge kamen alle aus derselben Region und hatten sehr unterschiedliche Schicksale, die aber immer mit Hunger, Repression und Folter endeten. Das ist mir sehr nahe gegangen, weil es um die Realität geht und man viel zu wenig aus Nordkorea erfährt.

4. Welches Buch hat dein Leben besonders geprägt?

Der Herr der Ringe!! Ich habe das Buch als Jugendliche verschlungen und lese es immer noch alle paar Jahre wieder gerne. Was mich auch sehr geprägt hat, war "Wuthering Heights" von Emily Bronte.

5. Wonach sortierst du deine Bücher und wo stapeln sie sich?

Ein gutes Beispiel von meinen Bücherstapeln seht ihr oben im Bild. Die sind auch bestimmt nicht sortiert. :-)

6. Was ist das lustigste Buch, das du bisher gelesen hast?

Also das lustigste, dass ich erst kürzlich gelesen habe, ist "Sherman's End" von C.R. Schmidt. ☆Werbung☆ Da läuft übrigens noch das Gewinnspiel zur Blogtour bis zum 15.10.☆Werbung Ende☆

7. An welchen Orten liest du überhaupt?

Auf der Couch, der Fensterbank und im Bett.
 

8. Was ist das Spannendste, was dir in Bezug zu Büchern bisher passiert ist?
Der Eintritt in die Bloggosphäre! Ich wusste gar nicht, dass ein so quirliges Paralleluniversum existiert, bis ich dort hinein katapultiert wurde. Ich wollte ursprünglich nur ein paar Lesetipps bei Lovelybooks abgreifen. Inzwischen habe ich den Blog, führe Interviews mit Autoren und habe super liebe Menschen unter den Autoren und Blogger/innen kennen gelernt.


9. Welches Kinderbuch ist dir besonders in Erinnerung geblieben und warum?

Momo. Das kam gerade heraus, als ich noch alt genug war, es zu lesen. Die Vorstellung, dass graue Herren die Zeit aufbrauchen fand ich ganz gruselig. Und ich habe mich sofort in die Schildkröte Kassiopeia verliebt!

10. Wer ist deine Lieblingsautorin oder dein Lieblingsautor?

Das wechselt täglich. Es ist ist immer gerade der Autor/ die Autorin mein Liebling, die/ den ich gerade lese.

11.  Wo kaufst du deine Bücher?

Beim Buchgeschäft meines Vertrauens und im Bahnhofs-Kiosk.

12.  Was ist das Gruseligste oder Spannendste Buch, das du bisher gelesen hast? 

Ui, das hängt tatsächlich von meiner Tagesform ab. Aber grundsätzlich finde ich die Fitzeks und die Kings ganz schön gruselig.

13.  Welche Buchticks hast du?

Haha, lustige Frage. Ich muss immer bis zum Ende des Kapitels, bzw. eines Absatzes lesen, bevor ich Pause mache. Aber als Tick kann man das wahrscheinlich nicht bezeichnen. Ich verlege grundsätzlich meine Lesezeichen. Geht das als Tick durch?

14.  Welches Buch ist das Günstigste und welches das Teuerste in deinem Regal?

Das teuerste ist tatsächlich die Walking Dead Sammlung und mein Reader beherbergt mindestens ein dutzend kostenfreie Bücher, die ich alle noch lesen muss.
 
15.  Welches Buch hat dich am meisten enttäuscht?

Die Selection Reihe war für mich enttäuschend, weil ich zunächst davon ausging, dass es sich in erster Linie um eine klassische Dystopie handelt. Die stand aber sehr stark im Hintergrund und es drehte sich doch alles um das Casting im Palast.


Wie sieht es be euch aus? Habt ihr einen ausgeprägten Tick, was Bücher angeht?


SHARE:

Kommentare

  1. Huhu Loralee,

    erstmal: Vielen Dank fürs Mitmachen :o) Es war für mich total spannend deine Antworten zu lesen.

    Die Sache mit den Bücherstapeln kann ich so unterschreiben. Bei mir sieht es im Schlafzimmer ähnlich aus.

    Dein Leseplatz auf der Fensterbank ist ja ein Traum.

    Dass dein spannenstes Erlebnis das Bloggen ist, kann ich total verstehen. Ich hatte mir davon auch einiges und niemals soviel erwartet. Das Bloggen hat auch für mich soviele überraschende und neue Wendungen in den Alltag gebracht; ich habe dadurch so liebe und wundervolle Menschen kennengelernt. Ich würde es nicht mehr missen wollen.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      ja, es hat Spaß gemacht, die Fragen zu beantworten. Danke für deine Antwort.
      Es ist beruhigend zu wissen, dass es in anderen Schlafzimmern auch so aussieht. :-)
      LG
      loralee

      Löschen

Ich freue mich sehr über Kommentare von euch!

© Lora liest. All rights reserved.
Blogger Designs by pipdig