Dienstag, 8. September 2015

Gemeinsam lesen #12

Ich habe eine ganze Weile nicht mehr bei dieser Aktion mitgemacht. "Gemeinsam lesen" von Schlunzenbücher. Heute bin ich dabei!

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich habe gerade mit dem historischen Roman "Das Licht der Welt" von Daniel Wolf begonnen und bin auf Seite 25 von 1149 (schluck).

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

In der Glut der Abenddämmerung erschien Alain Caboche die Burg wie eine Bestie, die niemals schlief.

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden?

Viel kann ich noch nicht dazu sagen, außer dass ich wieder einen dicken Schinken erwischt habe. ich freue mich aber sehr auf dieses Buch. Es lag schon neun Monate auf meinem SuB und wurde immer wieder an das Ende des Stapels geschoben. Jetzt habe ich aber große Lust auf historisches. Die Zeit ist reif für "Das Licht der Welt". Ich habe schon vor etlichen Jahren den ersten Teil gelesen. " Das Salz der Erde" und fand das Buch sehr unterhaltsam. Ich bin gespannt wie es mir mit diesem Buch gehen wird.

4. Wenn du eine Figur deiner Wahl in deinem Buch wärst, würdest du dann eher zu den ,,guten" Hauptprotagonisten gehören oder unter die ,,fiesen" Antagonisten gehen?

Haha, zu den guten natürlich. Wer will nicht ein Held sein? Andererseits finde ich es schon reizvoll, ein Fiesling zu sein. In diesem Buch bin ich aber bis jetzt nur einem Fiesling begegnet und das ist der dickbäuchige Abt. Mit dem möchte ich nicht unbedingt tauschen. Da ist mir der Schreiber, der ein Geschäft aufbaut außerhalb der Kirche viel lieber. Denn jeder sollte schreiben dürfen!

SHARE:

Kommentare

  1. Huhuu,
    "Das Salz der Erde" wollte ich auch schon lesen. Ich weiß gar nicht, warum ich es nicht getan habe :D
    Kommt gleich wieder auf die Wunschliste :)
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine sehr gute Idee Kerstin. Das Salz der Erde ist wirklich sehr zu empfehlen. :-)
      LG
      loralee

      Löschen
  2. Huhu!

    Von dem Autor habe ich bisher nur eines der Bücher gelesen, die er unter dem Namen Christoph Lode veröffentlicht hat, den ersten Band der Pandaemonia-Reihe. Das ist ja eher Fantasy mit ein bisschen Steampunk.
    :-)

    Ich fand seinen Schreibstil ganz toll, deswegen kann ich mir schon vorstellen, auch mal seine historischen Romane zu lesen!

    Ich finde die Bösen oft sehr interessant, manchmal interessanter als die Guten, aber ich würde trotzdem lieber zu den Guten gehören.
    HIER ist mein Beitrag für heute.

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mikka,
      das ist ja interessant. Die Fantasybücher von ihm kenne ich noch gar nicht. Da sollte ich mal reinschauen, wenn es sich lohnt.

      Dann komm ich jetzt mal zu dir rübergeflogen :-)
      LG
      loralee

      Löschen
  3. Hi!

    Das Alz der Erde sagt mir was, gelesen habe ich es aber nicht.

    Hier geht es zu meinem Beitrag.

    LG,
    André

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andrè,
      es lohnt sich einen Blick rein zu werfen! :-)
      loralee

      Löschen

Ich freue mich sehr über Kommentare von euch!

© Lora liest. All rights reserved.
Blogger Designs by pipdig