Samstag, 16. Mai 2015

Aktion: Samstagssuche #2



Es ist Samstag und ich bin wieder dabei! Heute startet die Aktion bei Sally`s Bookheaven. Fünf Zitate aus fünf Büchern, Seite  211:



1. Der Schwarm (Frank Schätzing):
"Zur gleichen Zeit, als Johanson in Trondheim seine Vorlesung begann, begutachtete Jean Jérome rund zweitausend Kilometer weiter mit kritischem Blick zwölf bretonische Hummer."

2. Das Geisterhaus (Isabel Allende):
"Er war der einzige, der merkte, dass er kleiner wurde. Er konstatierte es an den Kleidern. Es war nicht bloß so, dass sie ihm in den Nähten zu weit wurden, sondern die Ämel und Hosenbeine wurden ihm zu lang."

3. Ruhelos (William Boyd):
"Aber er las nicht, er redete mit sich selbst und machte Handbewegungen, als würde er imaginäre Bohnenhäufchen sortieren oder ein unsichtbares Brettspiel spielen."

4. Merrick (Anne Rice):
"I loved the warmth, the sound of the soft rain, the lilt of Spanish and the native Amerindian voices, and the sight of so many Amerindians in their beautiful white clothes and with their gentle faces made me feel wonderfully drenched in the cultural riches of a foreign and still unspoiled place." (Das war ein ganzer Satz!) 

5. Gated - Die letzten 12 Tage (Amy Christine Parker):
"Ich meine, vielleicht könnten wir wirklich mehr selbst entscheiden, aber ich weiß nicht genau, warum das so wichtig sein soll."

So, heute sind die Zitate wesentlich länger als das letzte Mal, aber auch nicht so gut. Ich kann gar nicht entscheiden, welches ich am besten finde. Fällt es euch leichter?


SHARE:

Kommentare

  1. Guten Morgen,
    mit gefällt das vierte Zitat am besten. Allerdings gebe ich zu, ich bin ein echter Anne Rice Fan :-) Es sit ahlt nicht immer so einfach auf der vorgegebenen Seite was passendes zu finden. Hast du "Der Schwarm" gelesen, oder nur nach einem Zitat gesucht? Ich fand es grässlich langamtig und auch langweilig - ich hatte es allerdings als Krankenhauslektüre, da liest man ja fast alles :-)

    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Hi Tina,
    von Anne Rice habe ich nur dieses gelesen. Vampirgeschichten sind eigentlich nicht mein Fall, aber dieses Buch hat mir sehr gefallen. Durch den Schwarm habe ich mich tatsächlich durchgekämpft. Mich hat an dem Buch die Nähe zur Realität und die gute Recherchearbeit des Autors fasziniert. Ich habe es auch kurz nach dem großen Tsunami in Südostasien gelesen. Das machte alles noch unheimlicher.
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen!
    Also mir gefällt das Letzte am besten :) <3
    Liebste Grüße, Ambria <3<3<3<3 :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yuhu, das Letzte finde ich auch spannend, vor allem wenn man weiß, das es in dem Buch um eine Sekte geht.
      Grüße!

      Löschen
  4. Hallihalloo,
    also ich mag ja auch das erste Zitat ganz gerne! Männer die kritisch bretonische Hummer mustern scheinen allerdings zu viel Freizeit zu haben^^

    Ganz liebe Grüße, Leonie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach*, oder sie sind Koch!
      LG, loralee

      Löschen

Ich freue mich sehr über Kommentare von euch!

© Lora liest. All rights reserved.
Blogger Designs by pipdig