Dienstag, 28. April 2015

Gemeinsam Lesen #1


Weltenwanderer und Schlunzenbücher stellen jeden Dienstag Fragen zu dem Buch, dass du gerade liest. Diese Aktion habe ich schon auf einigen Blogs gesehen und finde es sehr interessant, zu sehen, was die Leseratten gerade bewegt. Es gibt also vier interessante Fragen zu beantworten und hoffentlich damit auch spannende Denkanstöße.




1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Der Letzte Drache (Weltenmagie): Seite 46

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Murk ist stolz!" bestätigte der Halbtroll.

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Ich bin erst am Anfang der Geschichte, aber eines kann ich schon sagen: Die Sprache gefällt mir außerordentlich gut. Es ist nicht die schwere möchtegern Mittelaltersprache und auch nicht die moderne Umgangssprache, die in der Welt der Elfen keinen Platz hat. Etwas anstrengend sind die vielen Figuren und Hinweise auf Personen, deren Namen ich mir einfach nicht merken kann. Hoffentlich ändert sich das bald.
Meine Frage an euch: Muss Fantasy einer bestimmte Sprache folgen oder darf es auch modern Umgangssprachlich sein?

4. Wie steht ihr zu Seiten in denen Blogger Rezensionsexemplare anfragen können? Seid ihr selber auf solchen Seiten angemeldet?
Ich finde, das ist eine tolle Gelegenheit Verlage mit Bloggern zusammen zu bringen. Für Blogger und Autoren gibt es da schon mehr Möglichkeiten. Ich habe mich beim Bloggerportal angemeldet und teste es mit zwei Büchern. Mal sehen, wie es läuft. Blöd finde ich es, wenn Leute nur einen Blog starten, um günstig an Bücher zu kommen. der gleich 10 Bücher beim Bloggerportal abgreifen, die sie nie rezensieren. ich frage mich, wie das Bloggerportal damit umgeht.Wisst ihr das?

Mehr Infos zu dieser Aktion: Weltenwanderer 


SHARE:

Kommentare

  1. Hey :)

    wie das Bloggerportal mit der von dir beschriebenen Situation umgeht, wüsste ich auch mal gerne. Hab mir die Frage auch schon gestellt, denn ich glaube schon, dass es den ein oder anderen gibt, der das Portal ausnutzt, um an Gratis-Bücher zu kommen...

    Liebe Grüße,
    Carina

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen!

    Freut mich, dass du jetzt auch mitmachst! Wieder einen süßen neuen Blog kennengelernt, ich bleibe gleich mal als Leserin hier :)

    Dein aktuelles Buch hab ich schon öfters gesehen, bin gespannt, wie du es findest. Wie du es beschreibst könnte es interessant sein. Bei dem Schreibstil - naja, das kommt ganz auf die Geschichte an - bei Herr der Ringe oder Game of Thrones passt einfach keine Umgangssprache finde ich, bei witziger oder Urban Fantasy sieht es wieder anders aus ... Das Gesamtpaket muss stimmen ^^

    Ich denke, dass die gerade durch das Format vom Bloggerportal sehr schnell sehen, wer nur anfordert und nicht rezensiert. Sie wollen ja die Links zur Rezension genauso und haben das dann sehr übersichtlich. Wichtiger fände ich, dass sie sich auch die Rezensionen ANSCHAUEN, da habe ich schon gemerkt, dass das manche Verlage nicht wirklich machen. Aber wie ich schon gesagt hatte, das ist halt das Problem der Verlage, da müssen die einfach mehr drauf schauen.

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, das wird eine schöne Buch-Reihe Ich habe auch schon den 2. Band der Weltenmagie auf dem couchtisch liegen. :-)
      Was du zum Bloggerportal sagst, leuchtet mir ein. Mal sehen wie meine ersten Erfahrungen dort laufen.

      Und Danke fürs Folgen, das freut mich wirklich sehr. 😄

      Löschen
  3. Huhu,
    dein Buch kenne ich bisher noch nicht. Ich lese aber auch eher selten Romane aus dem dem Genre. Mit ungewöhnlichen Namen habe ich auch so meine Probleme und hoffe immer, dass ich schnell den Punkt erreiche, wo ich alle zuordnen kann.
    Ich finde nicht, dass Fantasy einer bestimmten Sprache / einem Sprachstil folgen muss. Es sollte nur passend für die erschaffene Welt sein, damit ich mich damit auch identifizieren kann.
    Die Sache mit den Bloggerportalen sehe ich genauso wie du. Es ist eine schöne Sache, aber ein Blog sollte nicht nur von Rezensionsexemplaren "leben." Wenn ich ein Buch unbedingt lesen will, dann kaufe ich es mir auch.
    So jetzt stöbere ich noch ein wenig bei dir :-)
    LG Kristin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, viel zu stöbern gibt es hier aber noch nicht. :-)
      Danke für deine Antwort, da sind wir ja in allen Punkten gleicher Meinung.
      LG

      Löschen
  4. Huhu! :) Schönen Blog hast du! Ich bin durch dich auf diese Aktion aufmerksam geworden und werde ab sofort auch mitmachen! :)

    Ich bleibe mal direkt als leserin hier! :)

    Liebe Grüße!
    Jana von bookandlifestyle.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Danke schön!
    Freut mich, dass du bei der Aktion mitmachst. Dann schau ich jetzt mal bei dir rein.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Kommentare von euch!

© Lora liest. All rights reserved.
Blogger Designs by pipdig